CUP FC Meggen (R) - FC Sarnen (P)

Cupspiel FC Meggen – FC Sarnen vom Montag, 18. August 2014

Spielbericht

Bei guten äusseren Bedingungen standen sich die zwei Mannschaften auf dem HAUPTFELD der Hofmatt gegenüber. Das Spiel begann pünktlich um 20 Uhr bei ansprechender Zuschauerkulisse. Es war das Aufeinandertreffen des routinierten Promoliga-Teams aus Sarnen gegen die neu zusammengewürfelte Mannschaft aus Meggen, bei der nicht nur der Torwart neues Terrain betrat. Der Gastgeber nahm gleich das Zepter in die Hand. Bald mal fiel das 1-0. Als wenig später das 2-0 fiel, dachten schon viele im Publikum ans Weiterkommen. Sarnen kam aber immer besser auf. Ein Angriff konnte dann durch unseren Spanier nur noch mit einem Foul unterbunden werden. Leider fand das Foul unnötigerweise im Strafraum statt. Nun war das erste Mal der “Rookie-Torwart” gefordert. Die Scharmützel wie es üblich ist vor einem Penalty blieben aus. Der Torwart ahnte die Ecke doch leider ging der Ball via Pfosten ins Tor. Als der Megger-Coach “Hubé” nach dem Wechsel weitere Auswechslungen tätigte, dauerte es seine Zeit bis die Organisation wieder hergestellt war. Nach dem 2-2 fiel leider durch einen haltbaren Weitschuss das 2-3. Meggen spielte nun wieder nach vorne und kam zu zahlreichen weiteren (sehr) guten Chancen. Leider wurde aber in “Lezcano-Manier” unter anderem das leere Tor nicht getroffen. So war es nicht verwunderlich, dass die Sarner bei einem Konter noch das Skore auf 2-4 erhöhten. Es war zugleich das Schlussresultat. Im Grossen und Ganzen kann gesagt werden, dass Meggen die Feuertaufe bei den Senioren 30+ bestanden hat. Sindwir gespannt auf den Saisonstart in Emmenbrücke, wo uns dann wieder hoffentlich zahlreiche Fans unterstützen. – Simon Müller – 3. September 2014

aaaaa

Startaufstellung – Müller; Vontobel, Kistler, Blanco, Gutknecht; Von Felten F., Augstburger; Von Felten M., Jensen, Polz; Plüss

 

Senioren-30+-B2

Senioren-30+-B1

Next Post Previous Post