Freitag 8. Feb. - Bariloche: circuito chico

Gemütlich konnten wir Frühstücken, danach war organisieren angesagt. Die Reise der Routa National 40 sollte gebucht sowie das Aktivitätsangebot in Bariloche geprüft werden. Leider konnte die 4 Tages Reise nach El Chalten nicht gebucht werden sondern nur der 2 Tages Trip. Danach entschieden wir uns mit dem Bus Nr 20 für 60 Rp. und 35 Minuten zu einem Bikeverleiher zu fahren. Mit dem Bike fuhren wir dann der kleinen Rundreiseroute entlang. Die Scenerie war ähnlich wie in den Alpen. Seen umgeben von Wäldern und Bergen. Während der Velofahrt zog Martin immer wieder das Tempo am Berg an was zum 2. offiziellen Vorbereitungstag führte.

Zwischendurch war Zeit für die einen ein Sonnenbad zu nehmen und für mich Zeit die Badehose neuerlich zu benützen. Auf dem Schlussstück überholten wir noch zwei Damen aus dem Hostel, welche etwas verwundert waren über die Art und

Weise wie sie stehen gelassen wurden (nicht von Chregi, er nahms „pacific“).

Nach dieser Anstrengung musste ein Fleisch aus der Parrilla „El Boliche de Alberto“ die Energie zurückgeben. 2x Bife de Chorizo (500g) sowie Bife de Lomo mit Papas und Salat stillten unseren Hunger. Wie gewohnt ein Quillmes zum Einschlafen und der Tag war passé.

Next Post Previous Post